ASSEMBLAGE  

Login
ASSEMBLAGE  
ASSEMBLAGE
 
HOME
ÜBER UNS
PARTNER
WEINE
KONTAKT
LINKS
IMPRESSUM
 
Zur Selektion

Herbst-Aktion

Oktoberevolution
Die aufmerksamen Leser unter Ihnen haben es gleich bemerkt, Oktoberrevolution schreibt man natürlich mit zwei -r-. Aber tatsächlich finden Sie in unserer Offerte für den hoffentlich goldenen Oktober und darüber hinaus auch keine radikalen Umwälzungen. Die hier vorgestellten Weine sind vielmehr das Ergebnis einer rigiden Auslese.

zu den Weinen >>>

   
Zur Selektion

Sommer-Nachzügler

Für den Übergang
Übergangsjacken - ob zwischen Winter und Frühling, Frühling und Sommer oder Sommer und Herbst etc. - sind Phänomene, die wohl hauptsächlich in mit Damen-Mode bestückten Kleiderschränken beheimatet sind. Für den Wechsel zwischen Sommer und Herbst haben wir jedenfalls ein paar Weine für Sie ausgesucht, die beiderlei Geschlecht passen sollten.

zu den Weinen >>>

   
Zur Selektion

Frühsommer-Aktion 2017

Sonne im Glas
Ein paar Tage Frühsommer im März, Winter im April und die erste Maihälfte mehr feucht als wonnig - der Frühling war nicht nur politisch abwechslungsreich. Zum jetzt bevorstehenden Sommeranfang haben wir wieder dafür gesorgt, dass auch in Ihren Gläsern keine Langeweile aufkommt. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Probieren und freuen uns mit Ihnen auf ein bisschen Sonne - nicht nur im Glas.

zu den Weinen >>>

   
Zur Selektion

Frühlingsweine 2017

Laue Luft und Sonnenwein
Der März hat Ihnen schon einen kleinen Vorgeschmack vom Frühling gegeben - der April konnte da nicht wirlklich mithalten. Wir haben jedenfalls derweil vorgeschmeckt, was zu blauem Band und süßen, wohlbekannten Düften passt. Wir wünschen Ihnen wie in jedem Jahr viel Vergnügen beim Probieren unserer Selektion und reichlich laue Luft und Sonnenschein.

zu den Weinen >>>

   
Zur Selektion

Flohmarkt 2017

Klein aber fein
Im Vergleich zu den Vorjahren fällt unser traditioneller Flohmarkt im Jahr 2017 etwas kleiner aus. Statt nur aufs Portemonnaie zu schauen, haben wir unser Hauptaugenmerk auf die Qualität der Weine gelegt und ein paar richtig gute Tropfen zum kleinen Preis für Sie ausgewählt.

zu den Weinen >>>

   
Zur Selektion

Winter-Selektion 2016

Frostlöser und Herzerwärmer
Schon lange bevor der Gesetzgeber die Uhr auf Winter drehte, herrschte in unserem Verkostungsraum emsige Geschäftigkeit, wurde gesichtet und verkostet, was Vorfreude auf die kalte Jahreszeit weckt. Jetzt können Sie im warmen Schein der Energiesparlampen auch probieren, was Väterchen Frost zu Tränen rührt. Wir wünschen Ihnen viel Freude dabei und einen guten Start ins neue Jahr.

zu den Weinen >>>

   
Zur Selektion

Sommer-Aktion 2016

Sonnentanz
Regentänze haben mancherorts ja schon fast Tradition. Probieren Sie es doch mal mit einem Sonnentanz - vielleicht hilft es ja, den Sommer doch noch nach Deutschland zurück zu holen. Wir haben die Hoffnung jedenfalls noch nicht aufgegeben und ein paar passende Tropfen für die (eigentlich) warme Jahreszeit ausgesucht. Die sollten Sie auf jeden Fall mal probieren. Dann macht der Sommer notfalls auch ohne Sonne Spaß ...

zu den Weinen >>>

   
Zur Selektion

Frühsommer-Aktion 2016

Sommermärchen reloaded
Hoffen wir, dass aus der Fußball-EM bei unseren französischen Freunden wieder ein friedliches Sommermärchen wird. Wir haben für Sie schon mal aus dem Eckigen geholt, was an einem Fußballabend oder Nachmittag eine richtig runde Sache. Mögen die Besten gewinnen...

zu den Weinen >>>

   
Zur Selektion

Frühlingswein-Aktion 2016

Endlich Frühling
Der Winter war zwar ziemlich mild und der Dezember beinah sommerlich, aber jetzt darf's endlich wieder Frühling sein. Sie haben schon die Gartenmöbel abgestaubt und wir gesichtet und verkostet, was draußen richtig Laune macht. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Probieren und einen wonnigen Lenz.

zu den Weinen >>>

   
Zur Selektion

Flohmarkt-Aktion 2016

"Luxus-Schnäppchen"
Wenn Schnäppchen zum Luxusproblem werden... So erging es uns bei der Verkostung der über 100 Proben, die uns von befreundeten Winzern als kleines Dankeschön zu unschlagbaren Preisen für unseren traditionellen Wein-Flohmarkt angeboten wurden. Dieses Dankeschön möchten wir natürlich direkt an Sie weitergeben. Und da kommt besagtes Luxusproblem ins Spiel. Denn es ist uns wahrlich nicht leicht gefallen, aus all diesen schmackhaften Tropfen eine Auswahl zu treffen, welche der Vielfalt, der Qualität und nicht zuletzt den Geldbeutel schonenden Preisen all der Proben gerecht wird, ohne unsere Selektion komplett ausufern zu lassen.
Sie können sich also sicher sein, dass es nur die Topweine der Verkostung in die Auswahl für unseren Flohmarkt geschafft haben - in der Hoffnung, unser Luxusproblem ganz nach Ihrem Geschmack gelöst zu haben.

zu den Schnäppchen >>>

   
Zur Selektion

Weihnachts-Selektion 2015

Weihnachtsweine
Auch wenn wir einen unruhigen Herbst erleben, ist es Zeit daran zu denken, womit Sie sich und Ihren Lieben den Jahresrest vergolden können. Wir haben wieder verkostet und gesammelt, was in der dunklen Jahreszeit das Gemüt erhellt. Wir wünschen ein ruhiges und besinnliches Jahresende und viel Vergnügen beim Probieren unserer Weihnachtsselektion. .

zu den Weinen >>>

   
Zur Selektion

Herbst-Aktion 2015 Teil 2

Die Wärme des Roussillon
Für die immer länger und kühler werdenden Abende haben wir fünf sonnengetränkte Rote aus dem Roussillon für Sie ausgesucht. Auf keine andere Region Frankreichs scheint unser Zentralgestirn so viele Stunden im Jahr wie auf diesen gesegneten Landstrich zwischen den östlichen Pyrenäenausläufern und dem Mittelmeer. Und das schmeckt man. Die Rotweine aus dem Roussillon haben in unserer Verkostung für helle Aufregung gesorgt und machen warm ums Herz, wenn's draußen düster wird.

zu den Weinen >>>

   
Zur Selektion

Herbst-Aktion 2015 Teil 1

Altweiberweine
Auch wenn wir hoffentlich noch einige sonnige Tage erleben dürfen, die Abende sind schon deutlich länger und vor allem spürbar kühler. Da dürfen auch die Weine wieder etwas mehr auf den Rippen haben. Wir haben einige für Sie ausgewählt, die Damen und Herren jeden Alters die Seele wärmen. Wir wünschen viel Vergnügen beim Probieren und einen wonnigen Altweibersommer.

zu den Weinen >>>

   
Zur Selektion

Sommer-Aktion 2015 Teil 2

Sommer-Rettungspaket
Mit seinen Wetterkapriolen kann es dieser Sommer locker mit der griechischen Regierung aufnehmen. Da heißt es einfach, auf alles gefasst zu sein. Wir haben in Marathon-Verkostungen wieder mal die Spreu vom Weizen getrennt und eingepackt, womit Sie sich den Sommer nachhaltig schön trinken können.

zu den Weinen >>>

   
Zur Selektion

Sommer-Aktion 2015 Teil 1

Ferienlager
Haben Sie schon ein kleines Weinlager für die schönsten Wochen des Jahres angelegt? Wir haben für Sie ein paar Weine ausgesucht, die von Balkonien bis Gran Terrassia so richtig für Urlaubslaune sorgen und den bekannten Versorgungsengpässen in beliebten Feriengebieten vorbeugen. Wir wünschen Ihnen eine sonnige Zeit und viel Vergnügen beim Probieren.

zu den Weinen >>>

   
Zur Selektion

Frühsommer-Aktion 2015

Auf in den Sommer!
Vergnüglich in den Sommer starten, lautet unser Motto für den Beginn der heißen Jahreszeit. Mit den Weinen aus unserer Frühsommeraktion wollen wir etwas Erfischung in die (hoffentlich vielen) warmen Tage bringen. Dazu haben wir zwei rassige Weiße aus Italien aufgetrieben und einen Muntermacher von der Mosel aus unserem Sortiment ausgewählt.

zu den Aktionsweinen >>>

   
Zur Selektion

Frühlingsweine 2015

Er ist da!
Jeder, der wie wir schon einige Lenze auf dem Buckel hat, kann es nur bestätigen: Den Frühling wird man niemals leid. Wenn die Gartenmöbel ihre Schatten wieder auf den Rasen werfen, hält's keinen mehr im Haus. Wir haben wieder gesichtet und gesammelt, was auf Terrasse und Balkon für ausgelassene Stimmung sorgt.

zu den Frühlingsweinen >>>

   
Zur Selektion

Bestseller

Hiliste
Unsere 20 umsatzstärksten Weine des letzten Jahres!

zur Hitliste >>>

   
Zur Selektion

Flohmarkt-Aktion

Weinflohmarkt 2015
Das neue Jahr hat begonnen, und für uns ist es an der Zeit "Danke" zu sagen. Danke für Ihr Vertrauen und die gute Zusammenarbeit im vergangenen Jahr! Wie immer wollen wir diese Worte mit einigen leckeren Weinen zum Schnäppchenpreis untermauern. Da die Vorräte bei unseren Lieferanten in diesem Jahr nicht ganz so üppig ausfallen, und wir trotz günstiger Preise freilich gute Qualitäten anbieten möchten, ist unser Flohmarkt diesmal etwas überschaulicher als in manch vorangegangener Aktion. Dennoch finden sich unter den zwei Weißen, zwei Rosés und sieben Rotweinen in unserer Selektion einige echte "Knaller" zu "Knüllerpreisen"!

zu den Schnäppchen >>>

   
Zur Selektion

Weihnachtsweine

Weihnachtsselektion 2014
Wenn draußen die Herbststürme an den Jalousien rütteln, ist es Zeit sich zu erinnern, dass selbst der November seine schönen Seiten hat. Wir haben wieder verkostet und gesammelt, womit Sie sich die dunkle Jahreszeit versüßen können. Wir wünschen Ihenen ein ruhiges und besinnliches Jahresende und viel Vergnügen beim Probieren unserer Weihnachtsselektion 2014.

zu den Weihnachtsweinen >>>

   
Zur Selektion

Herbst-Aktion

O'schenkt is
Ob der Oktober für den Bundesverkehrsminister zum Fest wird, muss sich erst noch herausstellen. Allen Rotweinfreunden können wir dagegen versprechen, dass es im goldenen Monat und auch noch darüber hinaus Grund zur Freude gibt. Wir haben in unserer Herbst-Aktion wieder verkostet und gesammelt, was an langen, dunklen Abenden die Seele wärmt.

zu den Aktionsweinen >>>

   
Zur Selektion

Spätsommer-Aktion

Spätlese
Die Generation 50 Plus weiß es und den Jüngeren können wir versichern, auch der Spätsommer hat seine Reize. Keine brütende Hitze raubt uns mehr den Verstand, im milden Septemberlicht steht jetzt gelassenes Genießen auf der Agenda. Für Sie haben wir dazu fünf passende Weine ausgesucht. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Probieren und eine vergnügliche Zeit.

zu den Aktionsweinen >>>

   
Zur Selektion

"Leicht wie eine Feder": PLUME 9%

9% Alkohol - 100% Geschmack - La Colombette
"Weine mit Genuss zu trinken und leicht genießen zu können, wie einst unsere Großeltern es taten ..."
Diesen Vorsatz haben sich Francois und Vincent Pugibet gesetzt, um bei hohem Qualitätsanspruch die frische Leichtigkeit der französischen Landweine ins Glas zurückzubringen. Mit ihren Weinen aus der Serie PLUME 9% ist es Francois und seinem Sohn Vincent gelungen: Die beiden Winzer der Domaine Colombette gelten in Frankreich als Pioniere auf dem Gebiet, Weine mit geringerem Alkoholgehalt zum leichten Trinkvergnügen herzustellen, ohne dabei Fülle und Charakter einzubüßen. Frei nach dem Motto: 9% Alkohol - 100% Geschmack!

zum federleichten Trinkvergnügen >>>

   
Zur Selektion

Frühlingsweine 2014

Der Lenz ist da!
Während uns bei unserer letztjährigen Frühlingsweinverkostung noch Väterchen Frost über die Schultern schaute, waren wir heuer schon in Frühlingsstimmung. Sonne satt und Eisschlecken statt -kratzen pünktlich zum meteorologischen Frühlingsanfang lassen wir uns gerne gefallen. Aber natürlich haben wir darüber die Arbeit nicht vergessen und inspiriert verkostet, was im Lenz Laune macht. Mit unserer kleinen aber feinen Selektion läuten wir nun auch im Glas die Frühlingsgefühle ein.

zur Frühlingswein-Selektion >>>

   
Zur Selektion

Wein-Flohmarkt 2014

Schnäppchenjagd
Da werden Instinkte wach, und Portemonnaies, die sich in der Weihnachtszeit bis zur Erschöpfung verausgabt haben, zu neuem Leben erweckt. Frische Weiße, saftige Rote - für unseren traditionellen Wein-Flohmarkt haben wir wieder gesichtet, gesammelt und gefeilscht, was das Zeug hält, um ihnen wieder tolle Weine zum Schnäppchenpreis anbieten zu können..

zu den Schnäppchen >>>

   
Zur Selektion

Bestseller 2013

Hitliste
Unsere Bestseller im Jahr 2013!

zur Hitliste >>>

   
Zur Selektion

Weihnachts-Aktion 2013

Weihnachtsselektion
Schon wieder hat jemand an der Uhr gedreht. Sie können morgens länger schlafen und abends ... Wir haben wie in jedem Jahr fleißig verkostet und gesammelt, womit Sie sich die dunkle Jahreszeit versüßen können.

zur Selektion >>>

   
Zur Selektion

Sizilien-Aktion

Visionär - Aziende Agricole Planeta
Altkanzler Helmut Schmidt hat einmal gesagt, wenn er Visionen habe, gehe er zum Arzt. Hätten Alessio, Francesca und Santi Planeta sich daran gehalten, wäre der Weinwelt einiges entgangen. Sie sind Visionäre, und was das Trio in weniger als zwei Jahrzehnten aus dem sizilianischen Boden gestampft hat, ist in jeder Hinsicht beeindruckend. Weine, die Jahr für Jahr Maßstäbe für den Weinbau auf Sizilien setzen, von sechs über die ganze Insel verteilten Weingütern mit zusammen rund 360 Hektar Rebfläche und Kellergebäuden, die auch in Architekturzeitschriften reüssieren könnten. Jedes dieser Weingüter repräsentiert mit seinen Weinbergen eines der charakteristischen Terroirs der Insel, die Weine von ganz unterschiedlichem Temperament hervorbringen. Wenn Ihnen für eine Sizilien-Rundreise die Zeit fehlt, dann können Sie diese uralte Kulturlandschaft nun durch unserer Auswahl - von den Einstiegsweinen der Planetas bis zu ihren weltweit hoch gehandelten Crus - mit Nase und Gaumen erleben.

zur Sizilien-Rundreise >>>

   
Zur Selektion

Sommeraktion 2013

Tres jolie
Zumindest politisch fing der Sommer heiß an. Ägyptens Opposition gewann ganz neue Freunde, Frau Merkel zeigte sich im Wahlkampf not amused angesichts der Sammelwut unserer amerikanischen Freunde, und der Präsident Boliviens saß in Österreich Sofas durch, weil irgendwer in seinem Flieger Amerikas neuen Staatsfeind Nummer eins vermutete. Zum Glück ließ der Sommer im Nachinein auch meteorologisch Hitze folgen, und wir hoffen, dass es noch ein Weilchen anhält. Für alle Fälle haben wir ein paar tres jolies Weine für die schönste Zeit des Jahres ausgesucht.

zu den Sommerweinen >>>

   
Zur Selektion

Frühlingsweine Teil 2

Frühling, die Zweite
"Im wunderschönen Monat Mai, als alle Knospen sprangen, da ist in meinem Herzen die Liebe aufgegangen. Im wunderschönen Monat Mai, als alle Vögel sangen, da hab ich ihr gestanden mein Sehnen und Verlangen.", schrieb einst Heinrich Heine in seinem Buch der Lieder. Wir haben Ihnen unser Sehnen und Verlangen nach ein wenig Sonne und menschenwürdigen Temperaturen schon im April gestanden, aber jetzt müssen sie ja endlich kommen. Hier kommt auf jeden Fall der zweite Teil unserer Frühlingswein-Aktion.

zu den Frühlingsweinen >>>

   
Zur Selektion

Frühlingsweine Teil 1

Winter adé
Zum kalendarischen Beginn glich "Warten auf den Frühling" einem Stück von Beckett. Aber anders als Estragon und Wladimir wissen wir, dass es gibt, worauf wir warten. Der Lenz kommt - irgendwann. Bei uns können Sie schon mal probieren, wie er schmeckt.

zu den Frühlingsweinen >>>

   
Zur Selektion

Weinflohmarkt 2013

Jetzt zuschnäppchen
Wir machen Luft im Lager. Inventurüberhänge und Restposten aus vergangenen Aktionen, aber auch Sonderposten von befreundeten Winzern warten in unserem traditionellen Wein-Flohmart zu drastisch reduzierten Preisen auf den geneigten Käufer. Aber natürlich möchten wir uns wie immer auch bei Ihnen mit haufenweise Sonderpreisen für das Vertrauen bedanken, das Sie uns im vergangenen Jahr geschenkt haben.

zu den "Flöhen" >>>

   
Zur Selektion

Weihnachtsselektion 2012

Freie Wahl
Zweiundneunzig Prozent aller Deutschen hätten Obama gewählt und durften nicht. Da sind die Amerikaner ganz eigen. Bei uns dagegen haben Sie die freie Wahl. Wir haben wieder fleißig gesichtet und probiert, was in die kalte Jahreszeit passt. Wir wünschen Ihnen ein ruhiges und besinnliches Jahresende und einen guten Start in das neue Jahr!

zu den Weihnachtsweinen >>>

   
Zur Selektion

Herbst-Aktion 2012

Tag der Weinheit
Am dritten im Oktober wächst mal wieder zusammen, was zusammengehört: französische Lebensfreude und deutsche Gründlichkeit. Natürlich reden wir vom dritten Donnerstag im Oktober, denn dann kommt, wie in jedem Jahr, der erste Wein des Jahres aus Frankreiches Süden. Zusammen mit ihm möchten wir Ihnen noch fünf weitere Weine vorstellen, die Beweis für eine blühende Weinlandschaft sind. Mit deutscher Gründlichkeit haben wir wieder gesichtet und verkostet, was den Herbst in güldenem Glanz erstrahlen lässt.

zu den Herbst-Weinen >>>

   
Zur Selektion

Sommer-Aktion

Sommerfeine
Bei Redaktionsschluss war noch nicht abzusehen, ob wir uns den Sommer wieder schön trinken müssen oder einfach nur genießen dürfen. Das Azorenhoch machte Urlaub im Süden, und von seinem skandinavischen Kollegen fehlte jede Spur. Aber erst wenn beide Hand in Hand arbeiten, herrscht eitel Sonnenschein auf Gran Terrassia. Für alle Fälle haben wir ein paar feine Sommerweine für Sie ausgesucht - zum Genießen oder ... Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Probieren und uns allen einen Rudi-Carrell-Sommer.

zu den Sommerweinen >>>

   
Zur Selektion

Frühlingswein-Aktion Teil II

Wonne-Weine
Nachdem der April seinem Ruf mal wieder gerecht geworden ist, hoffen wir darauf, dass der Mai ein Nämliches tut. Für den Wonnemonat haben wir eine Handvoll feiner Weine ausgewählt, die unabhängig vom Wahlausgang für Hochstimmung von rechts bis links sorgen dürften. Aussagekräftiger als "Ein Herz für NRW" , "Millionärsteuer für alle" etc. pp. sind sie allemal.

zu den Wonne-Weinen >>>

   
Zur Selektion

Frühlingsweine 2012 Teil I

Frühlingsstrauß
Die Narzissen sprießen zwar schon bis an die Förde, ob aber die Frühlingsgefühle bei den Liberalen wirklich belastbar sind, wird erst der Wonnemonat weisen. Wir haben für Liebende, Hoffende und Wintermüde wieder einen Strauß verlässlicher Frühlingsboten zusammengestellt.

zu den Frühlingsgefühlen >>>

   
Zur Selektion

Flohmarkt-Aktion

"Flöhe" 2012
Sonderposten von befreundeten Winzern, Inventurüberhänge, Restbestände aus vergangenen Aktionen zu drastisch reduzierten Preisen - vulgo: Schnäppchen - gibt es traditionell auf unserem Weinflohmarkt zum Jahresbeginn. Da werden Instinkte wach, und Portemonnaies, die sich in der Weihnachtszeit bis zur Erschöpfung verausgabt haben, zu neuem Leben erweckt. Frische Weiße, saftige Rote - wir haben wieder gesichtet, gesammelt und gefeilscht, was das Zeug hält.

zu den Schnäppchen >>>

   
Zur Selektion

Weihnachtsweine 2011

Weihnachtsselektion 2011
Der Herbst hat uns leidlich für den ausgefallenen Sommer entschädigt und die Winzer strahlten im Oktober mit der Sonne um die Wette. Da war von goldenen Lichtlein auf den Tannenspitzen noch nichts zu sehen. Trotzdem haben wir wieder fleißig gesichtet und verkostet, womit wir Ihnen die kalte Jahreszeit versüßen können. Wir wünschen Ihnen ein ruhiges und besinnliches Jahresende und viel Vergnügen beim Verkosten unserer Weihnachtsselektion 2011.

zur Selektion >>>

   
Zur Selektion

Herbst-Aktion 2011

Stimmungsschutzschirm
„Von den Griechen lernen heißt siechen lernen“ lautet ein altes Sprichwort aus Neufünfland. Damit Sie sich von der Euro-Krise nicht die Laune verderben lassen, haben wir einen Schutzschirm von sieben neuen Weinen für Sie aufgespannt, die selbst bei ernsten Sparanstrengungen noch für Freude sorgen.

zum Schutzschirm >>>

   
Zur Selektion

Sommeraktion 2011 Teil II

Schunkelsommer
„Wenn es regnet im August, nimmt der Bauer sich ein’ zur Brust“, sagt eine alte Agronomenregel. Was der Schaukelsommer uns im August bringt, war bei Redaktionsschluss noch nicht abzusehen, aber wir haben sechs seriöse Tipps, womit Sie sich den Hochsommer schön trinken können.

zu den Tipps >>>

   
Zur Selektion

Sommeraktion Teil I

Sommersprossen
Tomaten, Gurken und Salat gehen wieder, Gott sei Dank. Und auch von unseren Sommersprossen geht (außer einem Glas zuviel) keinerlei Gefahr aus. Für den ersten Sommermonat haben wir drei knackfrische Weiße plus einen Eichhörnchenwein, drei sommerliche Rote und einen Sack voll Brause ausgesucht. Wir wünschen Ihnen guten Appetit bei Tomate/Mozzarella und Bauernsalat. Viel Spaß beim Probieren.

zu den Sommersprossen >>>

   
Zur Selektion

Elsaß-Aktion 2011 - Festival der Sinne

Rein in den Sommer!
Sommeranfang - Zeit für frische Weißweine. Was bietet sich da besser an, als die feinen, eleganten und finessenreichen Elsässer von Philippe und Corinne Ehrhart. In Zusammenarbeit mit dem Verband für Elsässer Weine, CIVA (Conseil Interprofessionell des Vins d'Alsace), haben wir passend zu den Weinen der Domaine Saint Rémy ein attraktives Paket zusammengestellt: Das "Festival der Sinne"!

zum Paket >>>

   
Zur Selektion

Mai-Aktion 2011

Komm lieber Mai!
„Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Grünste im ganzen Land?“ – „Frau Kanzlerin, Ihr seid die Grünste hier, aber ...“ Allen, denen die politische Landschaft derzeit etwas monochrom vorkommt, bieten wir im Mai wieder die ganze Palette von strohgelb mit grünen Reflexen über blassrosa bis tiefrot. Plus einige überzeugende Argumente für eine durchgreifende Verspargelung der kulinarischen Landschaft.

zu den Mai-Weinen >>>

   
Zur Selektion

Frühlingsweine 2011

Jetzt ist er da!
Der Winter war lang und kalt - und jetzt reicht es auch langsam. Der Lenz ist da! Und wir haben wieder fleißig verkostet und selektiert, was uns an flüssigen Frühlingsboten auf den Probentisch kam. Unsere Selektion bietet die schönsten Frühlingsgefühle im Glas.

zu den Frühlingsgefühlen >>>

   
Zur Selektion

März-Aktion 2011

Kommt er? Kommt er nicht?
Der Frühling ganz sicher, früher oder später. Ob allerdings an deutschen Kliniken der alte Witz „Was heißt Kuhstall auf Arabisch? – Mubarak“ bald wieder die Runde macht, war bei Redaktionsschluss nicht sicher zu beantworten. Auch zu dem Gerücht, dass ein deutsches Bankenkonsortium schon an einem Dialyse-Plan für das Vermögen des prominenten Patienten feilt, gab es keine offiziellen Verlautbarungen. Harren wir also der Dinge, die da kommen. Um zumindest meteorologisch auf der sicheren Seite zu bleiben, haben wir für den Noch-Winter zwei kraftvolle Rote und vier knackfrische Weiße für den Schon-Frühling ausgesucht.

zu den Aktionsweinen >>>

   
Zur Selektion

Flohmarkt 2011

Schnäppche voor Schnäppche Kwaliteit
Nach dem Fest ist vor dem ... fast geschenkt. Auf unserem traditionellen Weinflohmarkt zum Jahresbeginn finden Sie alles, womit Sie Ihrem gebeutelten Portemonnaie wieder auf die Beine helfen können, ohne sich selbst zu kasteien. Frische Weiße, saftige Rote, was Prickelndes und ein traumhafter Dessertwein – Restbestände, Lagerüberhänge und Sonderposten von befreundeten Winzern: Wir haben wieder gesichtet, gesammelt und mit schmerzverzerrtem Gesicht kalkuliert, womit wir uns bei Ihnen für das Vertrauen bedanken können, das Sie uns im vergangenen Jahr geschenkt haben.

zu den Schnäppchen >>>

   
Zur Selektion

Weihnachtsselektion 2010

Alles wird gut - die Weihnachtsweine 2010
Pünktlich zum Jahresende wird alles gut. Die Wirtschaft wächst, die Arbeitslosigkeit geht auch ohne statistische Schützenhilfe zurück, die Regierenden schenken nach langem Eiertanz ihr Ohr dem geneigten Volke. Möge uns also auch im neuen Jahr die ganze Engelsschar vor Missernten, Frost und Wahlgeschenken bewahren. Wir haben wieder gesichtet und gesammelt, um Sie zum Fest und für die langen Winterabende mit feinen Weinen für jeden Geschmack und Geldbeutel zu versorgen.

zu den Weihnachtsweinen >>>

   
Zur Selektion

Herbst-Aktion

Jagd auf Rhôter Oktober
Wir waren mal wieder auf der Jagd – nicht nach sowjetischen U-Booten (unsere Zeitmaschine hat mal wieder gestreikt), dafür aber nach spannenden Rotweinen von der südlichen Rhône. Fünf warmherzige Rote, die Geschmacksnervenkitzel für die beginnende kalte Jahreszeit versprechen.

zu den Aktionsweinen >>>

   
Zur Selektion

Sommer-Aktion Teil 2

Durstlöscher
Auch wenn der Sommer gerade eine kleine Pause einlegt - bei uns dauert er an. Wir hatten keine Zeit für eine Verschnaufpause und haben weiter fleißig verkostet, um Ihnen noch mehr ausgewählte Durstlöscher für die warme Jahreszeit anbieten zu können. Und wir sind fündig geworden. In Italien und Frankreich, in Deutschland und in Portugal.

zu den Aktionsweinen >>>

   
Zur Selektion

Sommer-Aktion Teil 1

Weit hergeholt - Domaine de Gournier (in Sainte-Anastasie)
Französische Winzer holen, wenn es um ihre Familiengeschichte bzw. die ihres Weinguts geht, gerne weit aus. So begann der Weinbau an den Ufern des Gardon, wenn man den Ausführungen Maurice Barnouins Glauben schenkt (und wir haben keinen Grund daran zu zweifeln) nur unwesentlich nach der Vertreibung aus dem Paradies. Ganz so weit hergeholt sind seine Weine Gott sei Dank nicht und die Familie Barnouin hat die Domaine de Gournier am Südrand der Cevennen auch erst vor rund 50 Jahren übernommen. Was den Hobby-Historiker möglicherweise nüchtern stimmt, war uns in der Blindverkostung natürlich nicht bekannt. Umso begeisterter waren wir als Profi-Hedonisten. Auf 160 Hektar Weinbergen entlang des Flüsschen Gardon macht Maurice aus den klassischen Rebsorten des Midi Weiße und Rote die gleichermaßen den Charakter ihres Terroirs wie auch die „Handschrift“ ihres Schöpfers erkennen lassen. Eine Entdeckung für alle Languedoc-Fans und mit Blick auf das Preis/Qualitätsverhältnis auch für Sparfüchse.

zu den Aktionsweinen >>>

   
Zur Selektion

Selektion der Frühlingsweine

Was rauschet, was rieselt, was rinnet so schnell?
Was blitzt in der Sonne? Was schimmert so hell?
Und als ich so fragte, da murmelt der Bach:
"Der Frühling, der Frühling, der Frühling ist wach!"
Was knospet, was keimet, was duftet so lind?
Was grünet so fröhlich? Was flüstert im Wind?
Und als ich so fragte, da rauscht es im Hain:
"Der Frühling, der Frühling, der Frühling zieht ein!"
Was klingelt, was klaget, was flötet so klar?
Was jauchzet, was jubelt so wunderbar?
Und als ich so fragte, die Nachtigall schlug:
"Der Frühling, der Frühling!" - da wußt' ich genug!
(Heinrich Seidel, 1842-1906)


Und wir haben die passenden Tropfen dazu ausgewählt. In unserer Selektion der Frühlingsweine!

zur Selektion >>>

   
Zur Selektion

Flohmarktaktion 2010

Natürlich behalten wir auch im neuen Jahrzehnt unsere Tradition bei, mit einigen Schnäppchen in das Geschäftsjahr zu starten. Mit unseren Flohmarktweinen für 2010.

zu den Schnäppchen >>>

   
Zur Selektion

Weihnachtsselektion 2009

Die Krise ist vorbei und kommt auch vor der Nordrhein-Westfalen-Wahl nicht wieder. Vertrauen wir also unseren demokratisch gewählten Wirtschaftssachverständigen und wenden wir uns den wesentlichen Dingen des Lebens zu: Für die langen Winterabende und die Feiertage haben wir wieder eine Auswahl feiner Weine zusammengestellt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen von hier aus schon ein frohes Fest und ein gesundes und glückliches neues Jahr

zur Selektion >>>

   
Zur Selektion

Vini Caldora - Guter Rat nicht teuer

„Spare in einiger Zeit, dann hast du in der Not“, rät das Sprichwort weisen Staatenlenkern und unsere halten sich auch daran. Schuldenbremse ab 2016 respektive 20 und jetzt erst mal nichts wie raus mit der Kohle. Ab sofort und ohne jede Not können Sie mit den Weinen von Vini Caldora die Haushaltskasse schonen. Selten haben wir die Mitglieder unserer Verkostungsriege bei Weinen dieser Preisklasse so euphorisch erlebt wie bei den Fünfen, die wir Ihnen in unserer Selektion vorstellen. Die junge Genossenschaftskellerei aus Ortona in den Abruzzen setzt konsequent auf Qualität und Preise, bei denen höchstens Ulla Schmidt die Krise kriegt.

zur Selektion >>>

   
Zur Selektion

Frühlingsweine 2009 - Yes, we can!

Ja, wir können es immer noch: Weine aussuchen, die zu hundert Prozent nach Frühling schmecken. Und das zu Preisen, bei denen keiner die Krise kriegt. Probieren Sie doch selbst, dann können Sie’s auch!

zur Selektion >>>

   
Zum Flohmarkt

Flohmarkt 2009

Traditionell starten wir mit einigen Schnäppchen in das neue Geschäftsjahr. Mit unserer Flohmarkt-Aktion.

zu den Schnäppchen >>>

   
Einer von Vielen aus unserer Selektion: Gattavecchi Pietrarossa 2007

Weihnachtsselektion 2008

"Alle Jahre wieder, kommt.. ..unsere Weihnachtsselektion."

Die Tage werden kürzer, die Temmperaturen rauer, das Jahr geht in die Schlussrunde. Zeit, das Weihnachtsgeschäft in Angriff zu nehmen. Wie immer haben wir auch in diesem Jahr wieder eine umfangreiche Selektion feiner Weine aus Frankreich, Italien, Deutschland und Österreich für Sie zusammengestellt. Wir hoffen, es ist etwas für Sie dabei und wünschen ein erfolgreiches Weihnachtsgeschäft.

zu den Weihnachtsgeschenken >>>

   
Zur Aktion

Sauvignon-Aktion 2008

"Sur le pont Sauvignon l'on y boit, l'on y boit,
sur le pont Sauvignon l'on y boit tout en rond. [..] "


Jeder, der einmal Französisch gelernt hat, kennt das Lied und es muss ja was dran sein am Sauvignon, wenn „tout le monde“ ihn trinkt. Nicht nur auf der Brücke, sonder auch darunter, davor, dahinter und wo es sonst noch geht. Für alle, die es auch probieren möchten, haben wir zum Einsingen ein paar Lockerungsfläschchen aus aller Welt zusammengestellt.

zu den Gesangsübungen >>>

   
Zur Aktion

Frühlingsweine 2008

Noch sind die Tage kurz, der Wind frisch und die Temperaturen im Keller, aber bei uns haben sich bereits schon die ersten Frühlingsgefühle breit gemacht – nach unserer Verkostung der Frühlingsweine.

Aus einer Reihe frischer Proben, die vor Säure nur so sprudelten, haben wir einige frisch fuchtige Weißweine ausgewählt, spritzig mit feiner Säure – wie es sich für einen Frühlingswein gehört – dabei ausgeglichen, mit angenehmer Restsüße, damit Ihr Gaumen nicht „versauert“.

zu den Frühlingsgefühlen >>>

   
Zum Flohmarkt

Wir wünschen Ihnen ein frohes neues Jahr und gute Geschäfte für 2008!
Wie immer wollen wir mit einigen Schnäppchen in das neue Geschäftsjahr starten - mit unserer Flohmarkt-Aktion.

zu den Schnäppchen >>>

   
Zur Selektion

Die kalte Jahreszeit, in der es uns immer so warm ums Herz wird, rückt näher.
Bald ist es es wieder an der Zeit, Bäume zu schlagen und aus dem Wald zu schleppen, um sie als dekorative Präsenteständer im heimischen Wohnzimmer aufzustellen,
an der Zeit, mit raschelndem Geschenkpapier die frommen und fröhlichen Gesänge der Familienmitglieder zu übertönen,
an der Zeit, die Inhalte dieses Geschenkpapiers wenig später wieder umzutauschen, weil man sie schon hat,
an der Zeit, den fettigen Gänsebraten mit einem edlen Tropfen bekömmlich und zu einem noch delikaterem Genuss zu machen.

Auf die Art und Weise, wie Sie ihre Weihnachtszeit gestalten, haben wir keinen Einfluss, doch zumindest bei letztem Punkt - ob vor, beim oder nach dem Essen - können wir mit unserer Weihnachts-Selektion vielleicht behilflich sein. Und als Präsent ist Wein allemal geeignet - denn davon kann man eigentlich nie genug bekommen.

zur Selektion >>>

   
zur kulinarischen Matinée: „White Wine to the fish“

am Samstag, 16. Juni, ab 11.30 Uhr.

„White Wine to the fish“ ist aus Bordelaiser Sicht oder der innovativer Küchenmeister nicht mehr das unbedingte „Muß“. In diesem Falle bieten sich unsere lebendig-saftigen Frühlingsweine aber geradezu an. Wir servieren für Sie:

Zander in Kartoffelkruste auf warmen Linsensalat mit Champagnercreme-Sauce

Das Ganze kostet pro Portion € 15,50 und beinhaltet ein Glas exotisch aromatischen Sauvignon von der Domaine Montmarin oder wer’s lieber „Rosé“ hat, ein Glas Syrah vom Mas de Lys ...... nicht zu vergessen das knusprige Brot vom Hausbäcker.

Bitte unbedingt telefonisch oder persönlich in der WeinVilla anmelden, da die Anzahl der Plätze leider begrenzt ist.

Tel.: 02 03 / 34 63 90-0
Fax: 02 03 / 34 63 90-1
info@Die-WeinVilla.de
www.Die-WeinVilla.de
   
Seminar für Einsteiger im Doppelpack:

am Freitag, 22. Juni, 20.15 Uhr und am Samstag, 23. Juni, 15.00 Uhr

„Das Seminar“ für Einsteiger incl. vielen Weinen, Brot, Rohmilchkäse von Mâitre Fromager René Tourrette, Mineralwasser, Infomaterial und einen ordentlichen Sitzplatz. Wie immer 13 Teilnehmer, damit es auch individuell bleibt und Sie Ihre Fragen „loswerden“ können. Dauer: mindestens 2,5 Stunden. Beginn: 15.00 Uhr. Kostenbeitrag: € 28,00

Tel.: 02 03 / 34 63 90-0
Fax: 02 03 / 34 63 90-1
info@Die-WeinVilla.de
www.Die-WeinVilla.de
   
zur kulinarischen Wildkräuter-Matinée im April

am Samstag, den 14. April ab 11.30 Uhr.

Falls das Wetter sich normal entwickelt, besteht der Wildkräutersalat aus Bärlauch, Labkraut, Wiesenkerbel, Scharbockskraut, Vogelmiere, Glockenblume, Primeln und dreierlei Gänseblümchen.... und damit wir nicht nur Grünzeug auf dem Teller haben, gibt’s noch was dazu.
Wir bieten also an:

KALT-WARME KOMBINATION VON WILDKRÄUTERSALAT UND GEBRATENER MEERBARBE MIT SAUCE AURORA, DAZU EIN ORDENTLICHES STÜCK FRISCH AUSGEBACKENES KNOBLAUCH-BAGUETTE UND EIN GLAS VON AXEL GROH’S KNACKIG-FRISCHEM SYLVANER.

Die üppige Portion dieses nicht nur schmackhaften, sondern auch gesunden Gerichtes können Sie für € 16,00 vorbestellen, denn dies ist unumgänglich.

Tel.: 02 03 / 34 63 90-0
Fax: 02 03 / 34 63 90-1
info@Die-WeinVilla.de
www.Die-WeinVilla.de
   
Gambero-Rosso - Der rote Weinführer
Freitag, 30. März und Samstag, 31. März
Große Verkostung der vom Gambero-Rosso mit 1, 2 und 3 Gläsern prämierten, italienischen Edelweine. Beginn: Fr. 30.3. ab 16.00 Uhr, Sa. 31.3. ab 10.00 Uhr, kostenfrei.

Whisky Tasting mit William G. Robertson
Samstag, 14. April ab 19.00 Uhr
Aufgrund der nicht nachlassenden Anfragen bieten wir ein weiteres Tasting an. Es erwarten Sie 2,5 - 3 Stunden mit vielen Informationen und Antworten auf alle Ihre Fragen zum Thema Whisky, viel Spaß, 5 neue Whiskys und echte Unterhaltung durch den „Highlander“ William G. Robertson. Am Samstag, den 14. April ab 19.00 Uhr, Kosten € 40,- p. P. Das Tasting findet in der WeinVilla statt!!! Um Anmeldung und Vorkasse wird gebeten.

Das Einsteigerseminar
Freitag, 27. April um 20.15 Uhr
Die 99te Auflage des Seminar Klassikers! Beginn: 20.15 Uhr, incl. aller Weine, Brot, Käse, Mineralwasser, Seminarpapieren, Kosten € 28,00 p. P.

Das Rotweinseminar
Samstag, 28. April um 15.00 Uhr
Das letzte Rotweinseminar vor der Herbstsaison! Beginn: 15.00 Uhr, incl. aller Weine, Brot, Käse, Mineralwasser, Seminarpapieren, Kosten € 29,50 p. P.

Tel.: 02 03 / 34 63 90-0
Fax: 02 03 / 34 63 90-1
info@Die-WeinVilla.de
www.Die-WeinVilla.de
   

zur kulinaischen Matinée mit unseren neuen Frühlingsweinen

am Samstag, den 24. März ab 12.00 Uhr in unserer Weinhandlung.

Unser Frühlingsmenü wird Ihnen vom Restaurant Livingroom serviert !

Tandoori-Hähnchenbrust an Zitronengrasspieß auf Asia-Gemüsesalat € 8,90

Zanderfilet auf der Haut gebraten mit getrüffeltem Kartoffelsalat € 10,50

und unsere Hausspezialitäten:
1/2 Dtzd. Meeresaustern € 8,90
Käseteller € 4,90
Dessert € 2,50

Dazu wie immer ein Glas Wein und frisches Baguette.

Bitte reservieren Sie:
Tel.: 02 34 / 33 66 83
Fax: 02 34 / 33 69 67
info@derfranzose.com
www.derfranzose.com
   

Zum Musik- & Kabarett-Abend am Freitag, 9. März 2007

TrioGesangVerein: Wer schmeißt denn da mit Lehm?
Otto Reutter & Claire Waldoff-Revue

„Drum: hast du noch Wein, dann trink ihn aus, und hast du ein Mädel, dann bring’s nach Haus und freu dich hier unten im Erdenlicht. Wie’s unten ist, weißt du – wie’s oben, nicht.“

So heißt es in Otto Reutters bekanntem Couplet „In 50 Jahren ist alles vorbei“. Jetzt kann man auf den legendären Humoristen anstoßen, und auf seine Bühnenkollegin Claire Waldoff gleich mit: Die Düsseldorfer Gruppe TrioGesangVerein, die schon für etliche stimmungsvolle Abende beim FRANZOSEN sorgte, präsentiert nach langer Zeit wieder einmal ihr (auch im „Kom(m)ödchen“ gezeigtes) Erfolgsprogramm „Wer schmeißt denn da mit Lehm?“– eine musikalische Zeitreise, bei der sich herausstellt, dass es mit dem charmanten Witz der Waldoff’schen Kabarett- und Reutter’schen Varieté- Lieder auch nach 50, ja teilweise schon 100 Jahren keineswegs „vorbei“ ist. In diesem Sinne:
„Nehm’n Sie’n Alten!“

Beginn: 20 Uhr · Eintritt: € 18,50

Verbindliche Anmeldungen bitte unter:

Tel.: 02 34 / 33 66 83
Fax: 02 34 / 33 69 67
info@derfranzose.com
   

WeinhändlerInnen aufgepasst!
Wir laden Sie ein, zu unserer Hausmesse für den Weinfachhandel!

Nutzen Sie die Gelegenheit, unsere Weine vor Ort zu verkosten, mehr über uns und unser Sortiment zu erfahren und dabei von der persönlichen Beratung sowie den günstigen Messekonditionen zu profitieren!

Wann? am 3.September 2006
von 10.00 bis 19.00 Uhr
Wo? Weinhandlung Lapinski
Hauptstraße 89
42329 Wuppertal-Cronenberg

Da wir einen kleinen Snack für Sie vorbereiten möchten, bitten wir um Anmeldung bis zum 16.August 2006 !

Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular erhalten Sie unter 0201 - 959 88 0 oder per mail an team@assemblage-weine.de!

Die Teams der Assemblage und der Weinhandlung Lapinski freuen sich auf Ihren Besuch!

   

...am 26 November.

Einmal im Jahr gibt es im Weinhof das traditionelle Austernfest. Echte Meeresaustern, Austern aus der Normandie mit dem Recht auf die Bezeichnung "Appellation Pleine Mer" sind in Deutschland schwer zu finden. Meistens finden Sie im Handel die Fins de Claire. Im Gegensatz zu den letztgenannten verbringen die Meeresaustern ihr ganzes Leben im Meer. In 10 Metern Tiefe, bei machtvoller Strömung, tiefen Temperaturen und den stärksten Gezeiten benötigen die Austern fast doppelt so lange wie übliche, um zu handelsfähiger Größe heranzuwachsen. Das dauert bis zu vier(!) Jahren. Die Meeresaustern werden durch ihre rauhe Umwelt robust und fleischig, aber nicht fett. Wir haben wie immer die "Speciales" der Kategorie "groß" (90-100 gr. ) geordert.

Das halbe Dutzend mit einem Glas Selbach Riesling kostet 10,90 Euro . Das halbe Dutzend Austern zum Mitnehmen kostet 10,90 Euro. Bitte haben Sie Verständnis dafür, das wir die Mitnahme-Austern nur ungeöffnet übergeben. Aber keine Angst, wir haben wieder Easy-Crack geordert. Die Auster wird angeschliffen geliefert und ist damit kinderleicht zu knacken.

Auf Grund des großen Zuspruchs im letzten Jahr bieten wir unsere Schalentier auch wieder gratiniert an. Diese Portion kostet 11,90 Euro.

Bitte unbedingt reservieren, da die Mengen begrenzt sind. Telefon 0201 841322. Auch die Mitnahme-Austern gibt es nur auf Vorbestellung. Das Austernfest beginnt um 11 Uhr.

   

Liebe kundinnen und Kunden.

Ein stürmisches Jahr liegt hinter uns. Katarina, Wilma und Konsorten sind uns zum Glück erspart geblieben und Pattex-Heidi oder Bumerang-Edmund können uns nicht mehr aus der Ruhe bringen. Leise Antworten auf dunkle Fragen müssen wir uns vorerst selber geben. Für die stillen Tage der Besinnung haben wir wieder eine Auswahl feiner Weine zusammengetragen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Probieren und schöne Festtage.

Michael Koopmann und das Team vom Weinhof Rüttenscheid

   

Freitag den 4. November in den verdienten Winterschlaf

Bei leise fallenden Blättern, tröpfelndem Regen oder vielleicht ja einem traumhaft schönen Herbsttag im großen Zelt mit Gasofen servieren wir eine ordentliche Portion deftigen Lamm-Eintopf nach Winzerart dazu gibt’s einen ‚Kanten’ kräftiges Landbrot und ein Glas ‚Roten’ vom Bobal der Bodegas Palmeras zum Preis von Euro 9,00 p. P.

Anmeldung erbeten, wenn Sie sicher einen Platz bekommen wollen. Tel. 0203-3463900

   

Das Rotweinseminar: Donnerstag, den 3. November um 20.15 Uhr

Der Sommer neigt sich dem Ende zu, der Winter naht, Conny sammelt Kastanien... kurzum

Es ist Rotwein-Zeit! Das Seminar für alle, die etwas tiefer in die Materie„Rotwein“ eindringen wollen. Es geht um die speziellen
Bereitungsarten von Rotwein, die Rebsorten, Anbaugebiete, Pflege und Lagerung, aktuelle Trends etc. etc.

Ebenfalls in kleinem Kreis von max. 14 Personen mit Käse, Baguette, Mineralwasser und 10 Rotweinen.

Preis: Euro 29,50 – Dauer: ca. 2,5 Std.
Ebenfalls Anmeldung und Vorkasse!
Telefon 0203-346390

   

Am 29. Oktober servieren wir zu einem Glas Renjardière, herbstliche Gaumenfreuden:

Hirschrücken im Wirsingmantel mit Rahmwirsing-Pilz-Gemüse, Wildbeerenkompott und Mohnschupfnudeln.

Die Portion kostet, ein Glas Wein, Salzbutter und ofenfrisches Baguette inklusive 14,90 Euro.

Die Veranstaltung dauert von 11.00 bis 14.00 Uhr.


Bitte unbedingt reservieren, da die Portionen begrenzt sind. Tel 0201 841322.

   

Das Traumduo: Weißwein-Primeur und die Blainville-Auster

Am 22. Oktober 2005, ab 11.00 Uhr

Viele unserer Kunden wissen um die Besonderheit der Blainville Auster, trotzdem hier noch mal die Erläuterung: Die ungewöhnlich bissfeste „Grand Cru“- Meeresauster aus Blainville/Normandie-Kategorie Grandes Speziales- mit ihrem leicht nussigem Ton wächst unter besonderen Bedingungen. Durch die starke Strömung an einem kleinen Meeresarm bekommt sie wenig Nahrung, wächst
dadurch langsamer, bleibt fester und dadurch würziger. Diese Austernspezialität mit geschützter Herkunftsbezeichnung (pleine mer) gibt’s am 22. Oktober ab 11.00 Uhr bei uns in der WeinVilla. Das 1/2 Dutzend kostet zusammen mit knusprigem Baguette, Salzbutter und einem Glas des saftig-frisch-fruchtig-pikant-leckeren ‚Les Vignals’-Primeurs: Euro 10,75

Auch zum Mitnehmen!!!
Wie immer haben wir ein begrenztes Kontingent zum Mitnehmen. Das 1/2 Dutzend
kostet Euro 5,50. Für beides – hier Essen oder Mitnehmen- gilt wegen der knappen
Menge/Plätze: Unbedingt reservieren. Telefon 0203-346390

   

Am Samstag, den 22. Oktober 2005 ab 12.00 Uhr

reichen wir wieder Meeresaustern aus Blainville. Austern aus der Normandie verbringen ihr ganzes Leben im offenen Meer. In zehn Metern Tiefe, bei kräftiger Meeresströmung, benötigen diese Austern fast doppelt so lange, um zu handelsüblicher Größe heranzuwachsen. Das dauert mehr als vier Jahre. Sie werden durch ihre rauhe Umwelt robust uund fleischig, aber nicht fett. Wir haben wie immer die "Spéciales" der Kategorie "Gros" geordert.

1/2 Dtzd. Austern und ein Glas Muscadet sur Lie
9,50
Das Dutzend zum mitnehmen
12.00

Bitte reservieren Sie. Die Austern gibt es nur auf Vorbestellung!

Für Freunde ländlicher Köstlichkeiten servieren wir:

Tapasvariationen
8,50
Käseteller
4,50
Normannische Apfeltarte
2,00

Dazu reichen wir ein Glas Wein, Cidre oder Calvados und Baguette.

Bitte reservieren Sie unter Tel: 02 34 / 33 66 83 oder der.franzose@t-online.de

 

   

am Freitag, den 21. Oktober 2005
(WIEDERHOLUNGSTERMIN WEGEN DER GROSSEN NACHFRAGE)

TrioGesangVerein aus dem Düsseldorfer Kom(m)ödchen:
FIT FOR SCHMIDT Kurkonzert für Fortgeschrittene

Beginn: 20.00 Uhr · Eintritt: € 18,00
Ein Glas „Gesundheitstropfen“
vom Weingut Schmitt inbegriffen.

   

Am Donnerstag, den 20. Oktober 2005

ist es wieder so weit: Wir bieten Ihnen taufrischen Rotwein aus Südfrankreich. Probieren Sie mit uns die Vorboten des Jahrgangs 2005, lassen Sie uns ein bischen feiern und Mutter Natur danken, daß sie uns auch in diesem Jahr wieder ein paar wunderbare Tröpfchen schenken wird und lassen Sie uns auf die Frauen und Männer anstoßen, die alljährlich ihre Tatkraft in ein äußerst gewagtes Unternehmen stecken - den Weinbau. Zu Ihrere Stärkung halten wir für Sie ein ländliches Buffet mit Saucisson, Pasteten und Käse bereit. Wie immer kostenlos!

   

Am Donnerstag, den 20. Oktober 2005

Wie in jedem Jahr nach der ersten Weinlese im Herbst, warten die roten Landweine aus dem Jahr 2005 auf Ihr Testurteil. Wenn uns auch hier in Bochum der Sommer nicht zu sehr verwöhnte, die Winzer sind sehr zufrieden und rechnen mit eine Top-Jahrgang.

Zu den saftig leichten Primeurweinen servieren wir ein ländliches Buffet mit Käse, Pasteten und Salami. Eine Premiere gibt es auch zu feiern: die Domaine Montplo bietet ihren beliebten Landwein aus dem Herault nun auch als Primeur an. Wir konnten nicht widerstehen und haben einige Fläschchen für Sie reserviert.

   

Dienstag 6. Oktober 2005

Der Klassiker: Das Einsteigerseminar

um 20.15 Uhr. Preis pro Teilnehmer € 24,50.

Um Anmeldung und Vorkasse wird gebeten!
Unsere Seminare sind eine individuelle Angelegenheit.

Es gilt: Personenbeschränkung auf 14 Personen. Seminarpapiere, Weine, Brot, Wasser,
Käse und jede Menge Spaß beim "Lernen". Das Ganze dauert ca. 2,5 Std.

   

Mittwoch 05. Oktober 2005

Bordeux - eine Region stellt sich vor!

Preis 25,- Euro

Es werden zehn Weine verkostet und besprochen. Dazu gibt es reichlich Infos zum Thema Wein. Zur Begrüßung reichen wir ein Gläßchen Perlendes. Baguette und Mineralwasser sind in der Seminargebühr enthalten. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr und endet voraussichtlich um 22.15 Uhr.

Für den kleinen Hunger zwischendurch reichen wir Ihnen nach Wunsch unseren klassichen Rohmilch-Käseteller oder eine Auswahl von drei verschieden Terrinen zum Preis von 5,50 Euro. Anmeldung, auch für Gutscheininhaber, ist unbedingt erforderlich. Die Seminargebühr muss bis spätestens 3 Tage vor Beginn der Veranstaltung entrichtet werden.

   

Samstag 01. Oktober 2005

Unser Herbst-Menü wird Ihnen vom Restaurant LIVINGROOM in unserer Weinhandlung serviert.

1/2 Dtzd.Austern
€ 8,50
Serranoschinkenroulade mit getrüffeltem Ziegenkäse auf Ruccola
€ 7,90
Asiatisch marinierter Schweinefilet–Spieß vom Grill auf Couscoussalat
€ 10,90
Käseteller
€ 4,50
Dessert
€ 2,00
   

Dazu wie immer ein Glas Wein und frisches Baguette.
Bitte reservieren Sie:
Tel. 02 34/33 66 83 · Fax 02 34/33 69 67
E-mail: der.franzose@t-online.de

   

Samstag 01. Oktober 2005

Zu den deutschen Rotweinen sollte es passen. Was liegt näher als ein Traditionsgericht, dass sich leider auf den Speisekarten unserer Restaurants rar gemacht hat.

Tafelspitz mit Apfelmeerrettich-Sauce auf Rote-Bete-Gemüse, dazu
Petersilienkartoffeln und ein Glas von Axel Groh's vollmundig kräftigem Regent.

Die Portion ist für € 14,50 zu haben incl. einem Glas Wein und knusprigem Baguette.
Bitte unbedingt anmelden unter Tel. 0203-3463900

   
   

Mittwoch 28. September 2005

Grundseminar: Was Sie schon immer über Wein wissen wollten!

Preis 20,- Euro

 

   

Kurt liest - am 27. September ab 20.15 Uhr

Kurt Walter's Lesungsabende in unserer WeinVilla haben fast schon Kultstatus.

Wenn Kurt Walter mit sonorer ruhiger Stimme die Zuhörer in diese - oder jene
Welt entführt, ist der Abend schnell vergangen. Dazu reichen wir wie immer
Rot- und Weißwein á volonté.

Preis für diesen kurzweiligen Abend mit Vorlesen-lassen und Wein € 12,00 p.P.
Um Anmeldung und Vorkasse wird gebeten.

 

   
Am 24. September 2005 servieren wir zu einem GlasProsecco Cantina Colli del Soligo aus Neptuns Reich einen Pikanten mediteranen Meeresfrüchte-Topf mit hausgemachter Roulle.

Die Portion kostet, ein Glas Sekt, Salzbutter und ofenfrisches Baguette inklusive 14,50 Euro.

Die Veranstaltung dauert von 11.00 bis 14.00 Uhr.


Bitte unbedingt reservieren, da die Portionen begrenzt sind. Tel 0201 841322.

   

...am Samstag, den 24. September 2005 ab 11.00 Uhr.

Die Loire Weißweine, die so hervorragend zu Fischgerichten passen, inspirierten unseren Koch im September etwas kreativ-fischiges zu kochen:

Steinbutt mit Estragon-Safran-Sauce auf Staudensellerie-Gemüse, dazu
Kartöffelchen und ein Glas Sauvignon vom Château de la Roche.

Dieses leckere Gericht gibt's incl. Wein für "schlanke" € 13,50.
Bitte unbedingt reservieren, da Platzanzahl begrenzt. Tel. 0203-3463900.

   

Donnerstag 22. September 2005

Das Rotweinseminar

um 20.15 Uhr. Preis pro Teilnehmer € 29,50.

Um Anmeldung und Vorkasse wird gebeten!
Unsere Seminare sind eine individuelle Angelegenheit.

Es gilt: Personenbeschränkung auf 14 Personen. Seminarpapiere, Weine, Brot, Wasser,
Käse und jede Menge Spaß beim "Lernen". Das Ganze dauert ca. 2,5 Std.

   

Dienstag 20. September 2005

Der Klassiker: Das Einsteigerseminar

um 20.15 Uhr. Preis pro Teilnehmer € 24,50.

Um Anmeldung und Vorkasse wird gebeten!
Unsere Seminare sind eine individuelle Angelegenheit.

Es gilt: Personenbeschränkung auf 14 Personen. Seminarpapiere, Weine, Brot, Wasser,
Käse und jede Menge Spaß beim "Lernen". Das Ganze dauert ca. 2,5 Std.

   
Am Samstag, den 27. August 2005 ab 11.00 Uhr

Das mit dem Frühstück ist nur Tarnung, eigentlich kommt es auf den Sekt an.

Der neue Pinot Noir Mousseux von Monsieur Breban, dazu hausgebeizter Lachs auf Brot...

fertig ist das schnelle zweite Frühstück für moderate € 5,00 pro Person.

   
Am Samstag, den 27. August 2005 von 11.00 bis 14.00 Uhr

servieren wir zu einem Glas Domaine de la Treiffe

in Rotwein zart gechmortes Wildschwein.

Die Portion kostet, ein Glas Wein, Salzbutter und ofenfrisches Baguette inklusive 14,30 €.

Bitte unbedingt reservieren, da die Portionen begrenzt sind. Tel 0201 841322.

   
Am Samstag, den 27. August 2005 ab 12.00 Uhr

Unser Loire-Menü wird Ihnen vom

RESTAURANT LIVINGROOM in unserer Weinhandlung serviert.

1/2 Dtz. Austern € 8,50
Tranchen vom gebeizten Lachs im Crêpe an Frisée- und Rapunzelsalat € 7,90
Zanderfilet mit provencialischem Reissalat € 10,90
Käseteller € 4,50
Überraschungsdessert € 2,00

Dazu wie immer ein Glas Wein und frisches Baguette.

Bitte reservieren Sie unter 0234/ 33 66 83 oder der.franzose@t-online.de

   
Der Käse hat das Wort:
Rohmilchkäse von René Tourrette

Seit Jahren führen wir die exquisiten Rohmilchkäse von Maître Fromager Tourrette.

Am 23. August ab 14.00 Uhr bieten wir eine kleine Auswahl an Ziegen-, Schafs- und Kuhmilchkäsen an, dazu Brot und ein Glas Wein zum Sommer-Spaß-Preis von € 7,00.

   
“Australian Open” am Samstag, den 20. August 2005

Keine Angst! Wir wollen Sie nicht zu sportlichen Aktivitäten verleiten. Vielmehr möchten wir Ihnen die Gelegenheit geben die Weine des Hauses D´Arenberg, vorgestellt und kommentiert von Ronald Bell, zu verkosten. Am Beispiel von neun ausgesuchten Tropfen möchten wir Ihnen die Leistungsfähigkeit des Weingutes unter Beweis stellen. Die Teilnahme an der Weinprobe ist kostenlos. Damit wir planen können bitte ich um Anmeldung unter 0201 84 13 22.

Das Restaurant “Bankers Inn” wird für ihr leibliches Wohl sorgen. Dazu gibt es mehr Infos im nächsten Weinmagazin. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

   

Ein Stück australischer Weingeschichte - d'Arenberg, Mc Laren Vale

Am 19. August präsentiert Ronald Bell die d'Arenberg-Weine in der Weinvilla

Als Joseph Osborn 1912 einen kleinen Weinberg in der Nähe von Adelaide kaufte,ahnte er noch nichts von der rasanten Entwicklungzu einem der südaustralischen Spitzenweingüter. In vierter Generation zeichnet seit 1984 Chester Osborn, studierter Önologe, für die Weine verantwortlich, die gar nicht so australisch "fett" daherkommen. Gemäßigt mediterranes Klima mit feuchten, kühlen Wintern in Verbindung mit moderner temperaturkontrollierter Gärung bewahren dem Weißwein eine nicht unbedingt zu erwartende Frische. Die Rotweine sind opulent fruchtig, reich und charaktervoll, kaum filtriert und genießen mittlerweile Weltruhm.

Ronald Bell, wie viele seiner Landsleute durchaus als Original zu bezeichnen, präsentiert diese Weine am 19.August ab 20.15 Uhr in der WeinVilla. Kostenbeteiligung liegt bei 25,00 €. Dafür gibt's ein Dutzend exclusiver Weine, Brot, Wasser, einen kräftigen Imbiss in der Halbzeit und fast ein richtiges kleines "Australien-Seminar". Ein MUSS für jeden Weinfreund/innen.

   
Am Samstag, den 30. Juni 2005 ab 12.00 Uhr

Unser Pfälzer- Menü wird Ihnen

vom Restaurant Livingroom in unserer Weinhandlung serviert:

1/2 Dtz. Austern € 8,50
Straßburger Wurstsalat mit frischem Landbrot € 7,90

Pfälzer Bratwurst mit Orangen-Prosecco-Kraut und Röstzwiebeln

€ 10,90
Käseteller € 4,50
Dessert € 2,50

Dazu wie immer ein Glas Wein und frisches Baguette

Bitte reservieren Sie unter 0234/ 33 66 83 oder der.franzose@t-online.de

   
Am Samstag, den 30. Juni 2005 von 11,00 bis 14.00 Uhr

servieren wir zu einem Glas Paradiesgarten

gedünsteten Seeteufel (Lotte) auf Zucchini-Sahne mit Tomaten-Wild-Reis.

Die Portion kostet, ein Glas Wein, Salzbutter und ofenfrisches Baguette inklusive 14,90 €.

Dazu wie immer ein Glas Wein und frisches Baguette

Bitte unbedingt reservieren, da die Portionen begrenzt sind. Tel 0201 841322.

   
Am Samstag, den 4. Juni 2005 ab 12.00 Uhr

Wiederum zu Gast beim Franzosen, serviert Ihnen das

RESTAURANT LIVINGROOM

1/2 Dtz. Austern € 8,50
Teigsäckchen mit Cous Cous und Shrimps auf Rucola € 7,90
Hähnchenspieß in Tandoorisauce mit Gemüsereis € 10,90
Käseteller € 4,50
Überraschungsdessert € 2,50

Dazu wie immer ein Glas Wein und frisches Baguette

Bitte reservieren Sie unter 0234/ 33 66 83 oder der.franzose@t-online.de

   
Am Freitag, den 3. Juni 2005 Beginn 20.00 Uhr

"Weißweine - das frische Weinvergnügen aus Deutschland"

Teilnahmegebühr: € 18,50

(inkl. Wasser, Wein und Baguette)

Bitte reservieren Sie unter 0234/ 33 66 83 oder der.franzose@t-online.de

   
Am Samstag, den 28. Mai 2005 von 11.00 bis 14.00 Uhr

servieren wir zu einem Glas SCHMITT-Riesling

Maispouladen-Suprême auf lauwarmem Puy-Linsensalat mit Äpfeln und Cidre.

Die Portion kostet, ein Glas Wein, Salzbutter und ofenfrisches Baguette inklusive 13,50 Euro.

Bitte reservieren Sie unter 0201/ 84 13 22, da die Portionen begrenzt sind .

   
Vom neuen Wein in alten Schläuchen: 25 Jahre 'Le chat noir'

Der Jahrgang 1980 ist für den Weinkenner von besonderer Bedeutung, insbesondere wenn er in Essen wohnt: Vor 25 Jahren wurde das Weinlokal 'Le chat noir' in Rüttenscheid gegründet. Seither ist viel Zeit vergangen, aber wir wissen ja, daß vieles erst mit zunehmendem Alter zur Vollendung gelangt...

Um den runden Geburtstag angemessen zu feiern, veranstaltet das 'Le chat noir' vom 23. - 29. Mai 2005 eine Festspielwoche unter dem Motto "Wein und Gesang".

'Le chat noir!, Brigittastrasse 22, 45130 Essen, Fon 0201 / 79 29 51

   
...am Samstag, den 14. Mai 2005

Johannes Selbach brauchen wir inzwischen kaum mehr vorstellen. Er gehört inzwischen zu den zehn besten Winzern an der Mosel und den 100 besten Deutschlands. Am 14. Mai stellt er in unserem Geschäft seinen neuen Jahrgang 2004 vor. Dabei haben Sie die einmalige Gelegenheit das ganze Spektrum der neuen Selbach-Oster-Weine zu verkosten und zu Subskriptionspreisen zu bestellen. Natürlich wollen wir Herrn Selbach nicht vorgreifen, aber soviel können wir schon verraten: Der Jahrgang 2004 ist wieder ein klassischer Riesling-Jahrgang mit enormen Lagerpotenzial. (Die Subskriptionsliste mit Sonderpreisen erhalten Sie bei uns in der Weinhandlung)

Zur Riesling-Verkostung am 14. Mai servieren wir zusammen mit dem Restaurant Livingroom:

1/2 Dtz. Austern
€ 8,50

Mozzarella-Roulade mit Parmaschinken , Rucola und Pesto

€ 7,90

Hausgeräuchertes Steinbeißerfilet auf Balsamico- Linsensalat

€ 10,90
   

 

   
Am Samstag, den 30. April 2005 ab 12.00 Uhr

Unser Frühlings-Menü wird Ihnen serviert vom

RESTAURANT LIVINGROOM

1/2 Dtz. Austern € 8,50
Terrine vom gegrilltem mediterranen Gemüse € 7,90
Sizilianische Roastbeef-Röllchen mit Grünen Bohnen € 10,90

Dazu wie immer ein Glas Wein und frisches Baguette

Bitte reservieren Sie unter 0234/ 33 66 83 oder der.franzose@t-online.de

   
am Freitag, den 29. April 2005 ab 20.00 Uhr

"TrioGesangVerein" aus dem Düsseldorfer Kom(m)ödchen:

FIT FOR SCHMIDT- Kurkonzert für Fortgeschrittene.

Eintritt € 18,00. Ein Glas "Gesundheitstropfen" vom Weingut Schmitt inbegriffen.

Anmeldung unter 0234/ 33 66 83

...die Einladung als Pdf-Datei>>>

   
Am 23. April kommt wieder Fisch auf den Tisch

Wir servieren zu einem Glas Viognier La Terza

zarte Seezungenröllchen auf Safransahne und
frischem Frühlingsgemüse.

Die Portion kostet, ein Glas Wein, Salzbutter
und ofenfrisches Baguette inklusive 14,80 Euro.

Bitte unbedingt reservieren unter 0201/84 13 22

   
Mittwochs, 13. und 20. April 2005

"Die Weine Frankreichs"

Am Beispiel von 10 Weinen wird Ihnen die Vielfalt einer der größten Weinnationen der Welt vorgestellt.

Die Seminare dauern jeweils von 19.30 bis 22.00 Uhr,
die Seminargebühr beträgt 19,50 Euro.

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich!

Weinhof Rüttenscheid, Tel. 0201/ 84 13 22.

   
Samstag, den 11. Dezember ab 12.00 Uhr

Große Sekt- und Champagnerverkostung

Am Samstag lassen wir die Korken knallen und Sie dürfen nach Herzenslust vom Prosecco bis zum feinsten Jahrgangschampagner alles probieren was brizzelt.

Ihre Weinhandlung in Bochum:

Der Franzose, Tel. 02 34 - 33 66 83, der.franzose@t-online.de

   

"Es ist Herbst. Die Blätter fallen. Peng." (Otto Waalkes zugeschrieben)

Liebe Kundinnen und Kunden,

wieder geht ein Jahr zu Ende. Die Tage werden kürzer, die Abende länger - Zeit der Besinnung, Zeit für Poesie. Was will uns der Dichter mit seinen Zeilen sagen? In nordischer Nüchternheit beschreibt er, was jährlich wiederkehrend empfindsame Gemüter erschrocken nach innen blicken lässt, und setzt ans Ende seiner Verse jenes archaische "Peng". In der neueren Literatur wird das sonst mit "Ratazong" umschrieben, er aber wählt ein trockenes "Peng". Ist es der finale Rettungsschuss für die November-kranke Seele? Nein, eindeutig nein! In seiner tief verwurzelten Heiterkeit sind dem Friesen solche Gedanken im Innersten fremd. Es ist vielmehr der Startschuss für jene Zeit des Genießens, das Knallen der Korken, das bei Einbruch der Dunkelheit das Ich an die wesentlichen Dinge des Lebens erinnert.

Ihr Assemblage-Team

Und hier zu einige der Auserwählten >>

   
"Der Franzose" lädt ein...

...zum Austernschmaus

Am Samstag, den 27. November ab 11.00 Uhr

reichen wir Meeresaustern aus Blainville „ Appellation Pleine Mer, Spéciales gros“
Echte Meeresaustern, Austern aus der Normandie mit der „Appellation Pleine Mer“ verbringen, im Unterschied zur Fines de Claire ihr ganzes Leben im offenen Meer. In 10 Meter Tiefe, bei kräftiger Meeresströmung, benötigen diese Austern fast doppelt so lange, um zu handelsfähiger Größe heranzuwachsen. Das dauert mehr als vier Jahre. Die Meeresaustern werden durch ihre raue Umwelt robust und fleischig, aber nicht fett.
Wir haben wie immer die „Spéciales“ der Kategorie „Gros“ geordert.

Das ½ Dutzend und ein Glas Muscadet sur Lie
€ 9,00
Das Dutzend zum Mitnehmen (ungeöffnet)
€ 10,00
   
Für die Freunde ländlicher Köstlichkeiten servieren wir:
Käseteller von französischen Rohmilchkäsen € 5,00
Ländliche Pasteten, pro Portion € 5,00
Dazu reichen wir, wie immer, 1 Glas Wein und Baguette
 
Bitte reservieren Sie, die Austern gibt es nur auf Vorbestellung!
   
Beaujolais, Primeur und Co.

Feiern Sie mit uns die Ankunft des Beaujolais Primeur und seines weißen Herausforderers, des Colombelle 2004. Beide stehen ab Donnerstag, den 18. November zur ersten Probe bereit. Zum fruchtigen, knackigen Vin Nouveau reichen wir ein ländliches Buffet mit Pasteten und Rohmilchkäsen.

Cave de Fleurie Beaujolais
Villages Primeur 2004

€ 5,95
La Colombelle Primeur
Vin de Pays de Gascogne 2004

€ 3,60

Auf Ihren Besuch freuen sich Inge Wisbar-Thiel, Daniel Checchin und das Franzosenteam


   
Weinseminar beim Franzosen

«Rotweine für Genießer aus Italien und Frankreich»

Vorgestellt und probiert werden Rotweine aus den großen Anbaugebieten Italiens und Frankreich :
Piemont, Friaul und Toscana ; Bordeaux, Burgund, Rhône und Languedoc. Dieses Seminar soll Ihnen die Charaktereigenschaften der roten Rebsorten, des jeweiligen Terroirs und die Herstellungsart der verschiedenen Weine verständlich machen.

Am Mittwoch, den 3. November
Beginn 19.30 Uhr
Gebühr : € 25.00 incl. Wein, Wasser und Baguette.

Anmeldungen bitte unter Tel.0234 336683, Fax 0234 336967, E-Mail der.franzose@t-online.de

   
Einladung zur kulinarische Matinée beim "Franzosen"

Wir servieren am Samstag, den 30. Oktober 2004 ab 12 Uhr

1/2 Dutzend Austern
  8,00 €
Antipasti, Tapas & Co. (Pro Teller á 5 Variationen)
 10,50 €

Dazu wie immer ein Glas Wein und frisches Baguette.

Bitte reservieren Sie: "Der Franzose", Telefon 02 34/ 33 66 83 oder Fax 02 34/ 33 69 67 oder der.franzose@t-online.de

   
Kulinarische Matinée im Weinhof Rüttenscheid

Herbstliche Gaumenfreuden...

erwarten Sie am Samstag, den 23. Oktober 2004:

Tranchen vom Hirschrücken
auf Schlehen-Sahne-Sauce und
Wildbeerenkompott mit hausgemachten Spätzle.

Dazu reichen wir Ihnen ein Glas Mas Delmera 2002.
Kalorienzählen können Sie ja wieder im Februar.
Die Portion kostet 14,90 €.

Bitte unbedingt reservieren, da die Portionen begrenzt sind. Telefon 0201/ 84 13 22.
Die Veranstaltung dauert von 11.00 bis 14.00 Uhr.

   
Primeur Fête 2004 (Der Franzose)

Wie in jedem Jahr, diesmal ab Donnerstag, den 21.Oktober, gibt es beim Franzosen den ersten Landwein aus 2004. Zum knackig - frischen Rotwein servieren wir ein kleines Buffet mit Saucisson, Pasteten, Terrinen und Käse.

Die Primeur Klassiker auf einen Blick:

Merlot Primeur, VdP des Maures, rot 2004
2,95 €
Domaine d’Améric, VdP de l’Aude rot 2004
3,50 €
Syrah – Primeur, VdP d’Oc rot 2004 5 Liter
16,90 €
   
Landwein-Primeur-Fest im Weinhof

Am Donnerstag, dem 21. Oktober 2004, ist es wieder soweit: Wir bieten Ihnen taufrische Rotweine aus Südfrankreich. Probieren Sie mit uns die Vorboten des Jahrgangs 2004, lassen Sie uns ein bischen feiern und Mutter Natur danken, daß sie uns auch in diesem Jahr wieder ein paar wunderbare Tröpfchen schenken wird und lassen Sie uns auf die Frauen und Männer anstoßen, die alljährlich ihre Tatkraft in ein äußerst gewagtes Unternehmen stecken - den Weinanbau. Zu Ihrer Stärkung halten wir für Sie ein ländliches Buffet mit Saucisson, Pasteten und Käse bereit. Wie immer kostenlos! Bringen sie gute Laune, Durst und ein paar Freunde mit.

Die Primeur Klassiker auf einen Blick:

Syrah Primeur im Saufsack 5 Liter
17,80 €
Domaine d'Americ 2004
3,50 €
Merlot Primeur 2004
2,95 €

 

Alle Preise wie im Vorjahr! Wenn das keine gute Nachrichten sind.

   
Kulinarische Matinée

Sommerliches Menü

...wurde Ihnen präsentiert vom

RESTAURANT LIVINGROOM

1/2 Dutzend Austern
€  8,00
Datteln im Speckmantel auf Taboulet
€  7,90
Hausgeräucherte Rotzungen-Röllchen
auf Reibekuchen mit sweet & sour Crème
€ 10,50

Dazu wie immer ein Glas Wein und frisches Baguette.

Bitte reservieren Sie: "Der Franzose", Telefon 02 34/ 33 66 83 oder Fax 02 34/ 33 69 67 oder der.franzose@t-online.de

   
Kulinarische Matinée

Sommerleichter Fischgenuß
Wir servierten am 18. September: im Weinhof Rüttenscheid

Zart gedünsteter Zander
mit Zucchini-Flan und zweierlei Paprikasoße.

Die Portion kostet, ein Glas Pas de la Beaume, Salzbutter und ofenfrisches Baguette inklusive 14,50 €.
Die Veranstaltung dauert von 11.00 bis 14.00 Uhr.

Bitte unbedingt reservieren, da die Portionen begrenzt sind. Telefon 0201/ 84 13 22.

   
Kulinarische Matinée

Aus der Luft gegriffen
Christoph Kolumbus sei gedank. Er brachte die Canard de Barbarie aus Südamerika auf den europäischen Kontinent. Die Exemplare die wir für Sie eingekauft haben, sind allerdings jüngeren Datums. Wir servierten Ihnen am Samstag, den 14 August:

Rosa gebratene Barbarie-Entenbrust
an feinem Puy-Rahm-Linsengemüse a l'Orange.

Die Portion kostet, ein Glas Bardolino Classico, Salzbutter und ofenfrisches Baguette inklusive, € 13,90. Die Veranstaltung dauert von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr.

Bitte unbedingt reservieren, da die Portionen begrenzt sind. Telefon 0201/ 84 13 22

 

   
Einladung zur Vernissage

Mediterranes und mehr
Wir freuen uns, Ihnen nach langer Pause wieder eine Ausstellung im Weinhof Rüttenscheid präsentieren zu können.

Die Essener Künstlerin Anne Michels wird Ihnen unter dem Thema "Mediterranes und Mehr" einen Teil Ihrer Werke vorstellen. Erlebtes und Gesehenes, spannungsvoll und farbenprächtig eingefangen, wird zu sehen sein - und zu kaufen sein. Frau Prof. Dr. Stöppler von der Universität Gießen wird den Abend eröffnen.

Wir hoffen, Sie am Freitag, den 23. Juni 2004 zur Vernissage um 20.00 Uhr im Weinhof Rüttenscheid begrüßen zu dürfen. Für Ihr leibliches Wohl werden wir sorgen.

Einladung

   
Jazz Matinée

Einladung zur Jazz Matinée
Am Samstag, den 17. Juli ab 12.00 Uhr, "Der Franzose"

Unser Sommer-Menü wird Ihnen präsentiert vom RESTAURANT LIVINGROOM:

1/2 Dutzend Austern
€ 8,00
   
Hausgebeizter Basilikum-Lachs in Crêpes an Kräuter-Creme
€ 7,90
   
Tandoori-Spießchen von der Maispoularde auf asiatischem Gemüsesalat
€ 10,50

Dazu wie immer ein Glas Wein und frisches Baguette.
Bitte reservieren Sie: Tel. 02 34/ 33 66 83
oder Fax 02 34 / 33 69 67 oder der.franzose@t-online.de

Einladung

   
Kulinarische Matinée

Lust auf Fisch-Genuss?
Am Samstag, den 17. Juli servieren wir Ihnen im Weinhof Rüttenscheid:

Filets vom weißen Wels, im Salzteig gegart, mit Tomaten-Kräuter Sugo und Mescline Salat.

Die Portion kostet, ein Glaschen Frascati inbegriffen 13,80 Euro. Knuspriges Baguette vom Hausbäcker und Salzbutter inklusive. Bitte unbedingt reservieren, da die Portionen begrenzt sind. Telfon 0201/ 84 13 22. Das Martinee-Team freut sich auf Ihr Erscheinen zwischen 11.00 und 14.00 Uhr.

Einladung

   
Weinseminar: Die Schaumweine der Welt

Sie möchten mehr über Schaumweine erfahren? Sie haben Spaß daran, Weine zu probieren, zu vergleichen, und sich mit anderen Weinliebhabern auszutauschen? Unsere Weinseminare in gemütlicher Runde erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Darum bieten wir Ihnen nun die Gelegenheit, diesmal unterschiedliche Schaumweine zu probieren und Wissenswertes über den An- und Ausbau und die Besonderheiten der jeweiligen Herkunft zu erfahren.

Die Seminare zum Thema: „DieSchaumweine der Welt“ finden am Freitag, den 11. Juni und am Freitag, den 18. Juni, in Wuppertal-Cronenberg, Hauptstr. 89 statt. Beginn ist um 19.30 Uhr, die Veranstaltung endet gegen 23.00 Uhr (Mindestteilnehmerzahl 15 Gäste) Teilnahmegebühr 27,50 EUR. Im Preis enthalten sind: Ca. 10 prickelnde Überraschungen, vom Prosecco bis zum Champagner inkl. Baguette und Mineralwasser. In der Pause servieren wir eine kleine Vesper.

Auf eine Anmeldung bis Mittwoch, den 09.06.2004 / 16.06.2004 freut sich Ihre Weinhandlung Lapinski, Tel. 0202/ 47 05 25.

   
Sommerweine - Große Bordeaux-Verkostung

Am Freitag, den 18. Juni von 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr,
der Franzose, 44799 Bochum, Wiemelhaus-/Wasserstrasse, Tel. 0234 - 33 66 83.

Einladung als PDF

   
Kulinarische Martinee

Unser sommerliches Menü wird wiederum präsentiert vom RESTAURANT LIVINGROOM.
Samstag, den 26. Juni an 12:00 Uhr
:

1/2 Dutzend Austern € 8,00
Gemischter Antipastiteller € 7,00
Hausgeräuchertes Lachsfilet auf getrüffeltem Kartoffelsalat mit Salsa Verde € 10,50

Dazu wie immer ein Glas Wein und frisches Baguette.
Bitte reservieren unter 0234 / 33 66 83
oder der.franzose@t-online.de

Einladung als PDF

   
www.assemblage-weine.de online

Natürlich genießen Sie unsere Weine besser im Glas und schmeicheln so Gaumen und Auge in realitas. Aber vorab schon mal zu schauen oder sich einfach über Neuerungen und Angebote zu informieren funktioniert online auch recht gut. Wir begrüßen Sie zur neuen Online-Präsenz der Assemblage GmbH und hoffen Ihnen mehr ÜBER UNS und unsere Produkte mitteilen zu können. Erreichen Sie uns per Email unter KONTAKT oder stöbern Sie in unserem WEIN(E)keller nach Ihrem ganz persönlichen Wein des Monats. Probieren können Sie ihn dann ganz in Ruhe vor Ort bei unseren PARTNERN...

An der virtuellen Weinprobe via "streaming" arbeiten wir noch ;-)

   
VINITALY 2004

Internationale Fachmesse für Wein und Destillate, fand zum 38. Mal Anfang April auf dem Messegelände von Verona statt. Ca. 4.000 Aussteller präsentierten ihre aktuellen Produkte auf über 60.000 qm Ausstellungsfläche. Die Vinitaly gilt für alle als weltweites Forum und die Teilnahme ist ein absolutes Muss für den Weinfreund.

Schwerpunkt der Assemblage dieses Jahr waren günstige Italienische Weißweine. Fündig wurden wir bei den Frascaties , von denen wir zwei in unser Sortiment übernehmen werden. Über einige Soaves werden wir noch entscheiden.

Die nächste Vinitaly findet übrigens vom 3.-7.4.2005 - natürlich in Verona - statt.

Am Samstag, den 15. Mai stellte Top-Winzer Johannes Selbach, vom Weingut Selbach-Oster an der Mosel, seine Spitzenrieslinge des sonnenverwöhnten Jahrganges 2003 in der Weinhandlung Der Franzosevor.

Das Weingut Selbach- Oster gehört mit zu den 100 besten Weingütern Deutschlands, seine Weine erhalten immer wieder Auszeichnungen und hohe Punktzahlen in Vergleichsprobenz. B. : Bernkastler Badstube Riesling Eiswein 2001 mit 99 von 100 möglichen Punkten hochgelobt von Weinpabst Robert Parker im Wine Advocate, Januar 2003“. Weit über Deutschland hinaus sind seine Rieslingweine auch eine renommierte Adresse in den USA, gelobt und ausgezeichnet z.B. in der New York Times, vom 19 . Feb. 2003. Mehr zum Weingut unter www.selbach-oster.de.

Einladung als Pdf-File.

   
1. Bochumer Wein- und Gourmet Treffen

Am Dienstag, den 25. Mai fand das 1.Bochumer Wein- und Gourmet Treffen veranstaltet von der Weinhandlung der Franzose und dem Restaurant Aubergine statt.

   
 
 
 
ÜBER UNS - AKTUELLES - PARTNER
WEINE - KONTAKT - LINKS - IMPRESSUM